Krise
als Chance

Presse

 

28.10.2022

Investorenprozess für Ebersbacher Werkzeugbauer erfolgreich abgeschlossen

Dresden: Mit Wirkung zum 01.11.2022 geht der Geschäftsbetrieb der insolventen Werkzeugbau Behla GmbH & Co. KG auf die Behla- Werkzeugbau Kunststoffteile und Sonderfertigung GmbH über. Einen entsprechenden Unternehmenskaufvertrag hat der Insolvenzverwalter Thomas Beck mit dem Erwerber abgeschlossen.

Der Investorenlösung ging eine über vierjährige Betriebsfortführung im eröffneten Insolvenzverfahren voraus. Mit der Geschäftsübernahme gehe auch alle Beschäftigungsverhältnisse über. Im Ergebnis bleibt der Standort
in Ebersbach neben den dort gebundenen Arbeitsplätzen erhalten.

Kontakt:

Rechtsanwalt Thomas Beck
Beck Rechtsanwälte – Wirtschaftskanzlei
Königsbrücker Straße 31-33
01099 Dresden
Telefon: 0351-26441100
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!